Tag Archiv für grundrechte

Die Herrschaft des Volkes

Bedeutung und Anzeichen einer Demokratie

Das Wort Demokratie kommt aus dem Griechischen und bedeutet die Herrschaft des Volkes.
Diese Staatsform wird dadurch ausgezeichnet, dass es in den meisten ihrer Ausprägungen freie, gleiche und geheime Wahlen gibt. Diese sollen jedem die Möglichkeit geben, Repräsentanten zu wählen, die die Regierungsgeschäfte stellvertretend für das gesamte Volk, ausüben sollen. Jedem Bürger muss dabei das gleiche Recht und die gleiche Gewichtung zugesprochen werden. Die Wahlen müssen außerdem in bestimmten Perioden wiederholt werden. Hinter den unterschiedlichen Interessensphären stehen verschiedene Parteien. Außerdem muss es Bürgern, Organisationen und den Medien möglich sein ihre Meinung frei zu äußern. Ein weiteres Merkmal ist die Gewaltenteilung, die im System verankert sein muss. Sie wird geteilt in die Judikative (Gerichte), die Exekutive (Regierung) und die Legislative (Parlament). Die Judikative beschreibt die Rechtsprechung, also die richterliche Gewalt, während die Exekutive die ausführende Gewalt darstellt. Die Legislative ist die gesetzgebende Gewalt. » Weiterlesen